Kennst du das auch? Du stehst vor dem Spiegel und schaust dir an, was dir an dir nicht gefällt. Hier ist etwas zu wenig, und dort ist’s zu viel. Da steht mal wieder Abnehmen am Programm! Und warum ist die Nase so geformt und nicht anders? Wieso liegen die Haare nie, wo und wie ich es will?

Das ist das ewige Hadern mit sich, mit dem Leben, mit dem Schicksal. Warum haben es andere bloß so leicht? Weshalb geht es gerade mir so schlecht? Das Leben ist ungerecht!

Warum das Abnehmen bisher nicht geklappt hat

Schon seit meiner Jugend beschäftige ich mich mit der Ernährung. Ich will die ideale, die richtige Ernährungsweise finden. Eine, die das Abnehmen eigentlich unnötig macht. Denn Essen soll mir nicht nur schmecken, mich befriedigen und mich wohlfühlen lassen. Es soll mich auch gesund erhalten, meine Krankheiten besiegen und mich entwickeln. Außerdem soll es mir innere Ruhe bringen, meine Selbstverwirklichung unterstützen sowie meine Kompetenzen steigern. Selbstverständlich soll auch meine Leistungsfähigkeit durch die Decke gehen!

Essen ist mehr als nur Nahrung

Aber mal ehrlich: Ist das nicht ein bisschen viel, was ich da alles in das Essen hineininterpretiere? Auf keinen Fall! Denn ich lese ja in den vielen Büchern und Ratgebern, in den Newslettern und Anzeigen: Iss dieses oder jenes, trink den Zaubertrank, und dein Leben wird sich radikal verändern.

Natürlich habe ich (fast) alles ausprobiert (no na net). Teekuren, Rohkost, Trennkost, mit Zucker, ohne Zucker, Leberdiät, High Carb, Low Carb, mit Gluten, ohne Gluten, die pflanzlich und carnivore Ernährungsweise. Sogar 16/8-Intervallfasten, Fasten, usw.

Mein Fazit? Dazu später…

Abnehmen - Selbstliebe

Abnehmen ohne Diät: Wie sieht deine Traumfigur aus?

Die Traumfigur – dabei geht es bei den meisten Menschen meist ums Abnehmen. Hingegen bei manch anderen auch um das Zunehmen (an den richtigen Körperstellen, wohlgemerkt). Im Wesentlichen ist der ideale Körperbau das Abbild unserer Träume und Sehnsüchte. Erkennst du schon, in welche Richtung es geht? Eigentlich sind wir doch beim Thema Mindset, stimmt’s? Genauer gesagt, beim Gestalten sowie Erreichen von Zielen, von dem was wir wirklich wollen. Im Endeffekt sind wir bei Entscheidungen gelandet.

In der Theorie ist die Vorgehensweise wohl bekannt: Ich habe eine Vision, daraus leite ich meine Ziele ab und erreiche sie Schritt für Schritt. Schließlich strebe ich sie an, plane sie, entwickle mich und setze meine Willenskraft dazu ein. Klingt vertraut, nicht wahr? Prinzipiell logisch und sonnenklar!

Doch warum erreichen dann die wenigsten Menschen ihre Neujahrsvorsätze, wenn das ohnehin so logisch ist?

Abnehmen leicht gemacht: Vorhang auf für die 3 Geheimnisse

In meiner Überschrift erwähne ich die drei Geheimnisse, um deine Traumfigur zu erreichen. Damit meine ich die Hacks, die das Abnehmen quasi zum Kinderspiel machen. Du dachtest, du müsstest dich abmühen? Entbehrungen ertragen? Solange schwitzen, bis dir das Fett förmlich vom Körper schmilzt? Dann darf ich dich beruhigen: Es ist nämlich viel einfach als du denkst. Daher, bleib dran und lies weiter.

Trommelwirbel, bitte: Die Antworten sind in dir!

Geheimnis #1: Körperbewusstsein hilft beim Abnehmen

Wie nimmst du deinen Körper wahr? Setz dich ruhig hin und schließe die Augen und versuche, deinen Körper zu fühlen, zu spüren, zu hören. Öffne die Augen und schau dir deinen Körper an. Was nimmst du wahr? Dein Körper ist das Wunderbarste, das die Schöpfung hervorgebracht hat. Als Tierarzt könnte ich dir jetzt dutzende Elemente und Abläufe in deinem Körper erklären, die so dermaßen faszinierend sind, dass dir der Mund offen bleibt.

Doch ich richte deine Aufmerksamkeit nur auf deinen Bewegungsapparat. Schau dir deine Hand an und denk an alles, was diese Hand kann. Wenn du deine Hand nicht mehr bewegen würdest, was würde passieren? Sie würde alle ihre Funktionen verlieren. Denn der Körper ist auf Effizienz ausgerichtet. Alles, was unnötig ist, wird sofort eingespart.

Was bedeutet dies genau? Dein Bewegungsapparat hat sich über Jahrmillionen zu einem fantastischen Werkzeug entwickelt, das dir beinahe unbegrenzte Möglichkeiten bietet. Sieh dir z.B. nur im Sportkanal an, wozu Menschen mit ihrem Körper fähig sind. Was machst du mit deinem Bewegungsapparat? Gehst du gerne zu Fuß oder fährst du lieber mit dem Auto? Nimmst du die Stiege oder die Rolltreppe? Nimmst du ein elektrisches Werkzeug oder setzt du manuelle Kraft ein? Wenn der Muskel nicht benötigt wird, dann wird er durch Fett ersetzt. Oder er verschwindet einfach.

Tipp: Natürliche Bewegung
Entwickle dein Körperbewusstsein und du wirst, wie du es als Kind schon getan hast, die Bewegung lieben. Damit wird dein Bewegungsapparat nicht eingespart.

Geheimnis #2: Abnehmen ohne Diät mit dem richtigen Mindset

Es gibt den Spruch: Du bist, was du isst. Ich sage: Du isst, was du bist. Dein Bewusstsein, deine Gedanken bestimmen, wie du dich fühlst, was du bist, wie du bist. Ebenso wie dein Selbstbild aussieht, was dich befriedigt und wofür du lebst und brennst. Wenn du also für etwas “brennst”, dann verbrennst du auch automatisch viel – an Kalorien. Du wirst so viel Energie brauchen, dass du gar nicht genug essen kannst.

Dazu eine Anekdote aus meinem Leben: In der Studienzeit machten wir eine Radtour von San Sebastian nach Barcelona, durch die Pyrenäen. Wohlgemerkt, eine anspruchsvolle Tour, die wir in 12 erlebnisreichen Tagen geschafft haben. Tatsächlich haben wir dafür gebrannt. Wir haben gegessen wie die Heuzieher, um die Energie bereitzustellen, die wir verbrannt haben. Sogar nach der Tour habe ich noch 2 Wochen lang ununterbrochen gegessen… Doch Mindset ist noch mehr.

Mindset ist, Befriedigung nicht aus Essen zu beziehen.

Natürlich ist Essen ein Genuss, der zum Leben gehört und jeden Tag zelebriert werden soll. Trotzdem ist die wahre Befriedigung ein höheres Gut. Immerhin sind es das Erreichen von Zielen, die eigene Weiterentwicklung, der Weg zur Selbstverwirklichung, was den Menschen ausmacht.

Als Kind habe ich in den Ferien oft von einer zur nächsten Mahlzeit gelebt. Ältere Menschen, die beim Abbauen sind, kommen manchmal wieder in diese Routine hinein. Hast du dir schon überlegt, welchen Stellenwert das Essen bei dir hat? In welcher Routine bist du? Wie ist dein Mindset?

Geheimnis #3: Traumfigur und somatische Intelligenz

Hier kommt nun mein Fazit, das ich in der Einleitung angesprochen habe: Wir besitzen verschiedene Formen der Intelligenz, und hier beziehe ich mich auf die somatische Intelligenz. Ein Beispiel: Schwangere haben eine völlig absurden Appetit. Sie essen Sachen, die sie sonst gar nicht angreifen. Das heißt, sie essen Dinge, die völlig von ihren Essgewohnheiten abweichen.

Warum? Weil ihr Körper danach verlangt. Damit meine ich jetzt nicht, dass wir allen unseren Gelüsten nachgeben sollen. Denn die Gelüste sind nicht die somatische Intelligenz. Aus dem Ayurveda ist bekannt, dass wir Individuen sind, die auch individuelle Bedürfnisse haben. In unserer Kultur sind individuelle Bedürfnisse verpönt. Daher wird uns die somatische Intelligenz abtrainiert.

Leider ist sie einfach untergegangen. Bestimmt hast du auch schon bemerkt, wie schief du angeschaut wirst, wenn du etwas ganz anders machst. Deshalb mein Fazit aus all den Diäten und Experimenten: Ich vertraue auf meine innere somatische Intelligenz, die ich immer schon hatte und die ich wieder entdeckt habe. Durch Meditation, Innenschau und Schulung meiner Aufmerksamkeit habe ich sie wiederentdeckt.

Verständlicherweise ist es hilfreich, auf den Kaloriengehalt in deiner Ernährung zu achten, wenn du abnehmen möchtest. Neben Bewegung und Mindset ist das eine wichtige Hilfe. Dazu kann ich dir auch ein ideales Produkt empfehlen. Doch vergiss dabei bitte nicht auf deine somatische Intelligenz, um ohne Diät abzunehmen.

Abnehmen - ohne Diät - somatische Intelligenz
Abnehmen ohne Diät ist ganz einfach, wenn du auf die somatische Intelligenz deines Körpers vertraust.

Fazit: Selbstliebe ist der Schlüssel zum Abnehmen

Allen Endes lassen sich diese drei Geheimnisse – liegt das nicht auf der Hand? – in einem einzigen Geheimnis zusammenfassen:

Liebe dich selbst.

Dann wirst du vor dem Spiegel stehen und nicht in erster Linie deine kleinen Makel sehen. Stattdessen wirst du die Schönheit und Eleganz deines Körpers bewundern, der dir voller Vertrauen geschenkt wurde. Der wunderbare Organismus, der dazu dient, dass du dein Leben in vollen Zügen genießt. Denn wir Menschen sind alle gleich an Würde und Schönheit.

Wenn du bei der Umsetzung dieser 3 Geheimnisse Hilfe benötigst, dann wende dich vertrauensvoll an mich.

 

 

 

Schreiben Sie einen Kommentar